Wandbild RvH

11.11. 11:11 Uhr

Dreister Überfall auf Rathaus Trunstadt

faschingseroeffnung 2017 web

 

Die Polizei ist ratlos. Genau am 11.11.um 11 Uhr 11 überfiel eine Heerschar von Rittern und Rittersfrauen das Rathaus Trunstadt und stahlen den Rathausschlüssel. Auch die Gemeindekasse fiel in ihre Hände: Allerdings stellte sich schnell heraus, dass sich in der Kassette nur Schuldscheine, unbezahlte Rechnungen sowie Panama- und Paradise Papers befanden.

Zum Leidwesen des Überfallkommandos war auch die Bürgermeisterin Regina Wohlpart nicht anwesend. Dann hätte man ja zumindest ein Lösegeld für diese Amtsperson einfordern können. In dieser misslichen Lage schlug die Gemeindeverwaltung vor, die Meute mit einer Brotzeit zu bestechen. Der Deal fruchtete sofort und die Menge flüchtete Richtung Alter Schule.

Nachforschungen ergaben allerdings, dass hier der Faschingsverein „Ritter vom Hahn“ den Faschingsbeginn einläutete und schließlich auch gebührend feierte. Gleichzeitig wollen die „Fosernochter“ auf Ihre aktuelle Faschingkampagne, die mit drei Prunksitzungen am 20., 26., und 27. Januar 2018 ihren Höhepunkt findet, aufmerksam machen.

Nur ein Schelm, der Böses dabei denkt, glaubt, dass die oben angeführten Vorfälle der Wahrheit entsprechen.

Go to top